Napoleon an der Saar | Prof. Dr. Gabriele Clemens

Shownotes

Vor 200 Jahren starb Napoleon Bonaparte. Er stieg während der französischen Revolution in der Armee empor, krönte sich selbst zum Kaiser und eroberte fast ganz Europa - bis er an Russland scheiterte. Mehr als einmal zog er über die Alte Brücke in Saarbrücken. Welche Spuren haben er und die französische Revolution aber an der Saar hinterlassen?

Darüber spricht Dominik in dieser Folge mit Prof. Dr. Gabriele Clemens. Sie ist Professorin für Neuere und Neuste Geschichte an der Universität Saarbrücken. Sie forscht u.a. zur Sozial- und Kulturgeschichte westeuropäischer Gesellschaften im langen 19. Jahrhundert, zu Wirtschafts-, Agrargeschichte und Geschichte der ländlichen Gesellschaft, zum Adel und Mäzenatentum sowie zur Geschichte der Geschichtswissenschaft. Sie hat seit 2007 die Professur für Neuere Geschichte und Landesgeschichte an der Universität des Saarlandes inne sowie im Februar und März 2019 eine Gastdozentur an der Université Paris-Sorbonne.

Sie wollen mehr Politik auf den Punkt gebracht? Hören Sie sich auch diese Folge an:

Mehr Informationen zum Podcast unionstiftung.de/politikaufdenpunktgebracht

Mehr Podcasts der Union Stiftung:

Folgen Sie uns: facebook | instagram | LinkedIn | twitter | YouTube

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.